Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Dies ist Ihrer aktuelle Navigationsstand:
Start > Rat & Verwaltung Bürgerservice, Stadtinfos > Dienstleistungen der Stadtverwaltung > Grundsteuer

Topnavigation


zur Sprungnavigation
 

Hauptnavigation


zur Sprungnavigation


Inhaltsbereich

Grundsteuer
Beschreibung:

Die Grundsteuer ist unterteilt in die Grundsteuer A (Betriebe der Land- und Forstwirtschaft) und die Grundsteuer B (bebauter und unbebauter Grundbesitz).
Die an die Stadt Meerbusch zu zahlende Grundsteuer errechnet sich wie folgt :

Grundsteuermessbetrag x Hebesatz

Grundsteuermessbetrag
Der Grundsteuermessbetrag wird vom Finanzamt im Grundsteuermessbescheid festgesetzt.
Das Finanzamt stellt hier auch fest, wer Steuerschuldner und ab wann das Objekt zu besteuern ist.

Die Stadt Meerbusch ist bei der Grundsteuererhebung an die Feststellungen des Finanzamtes gebunden.
Einwände gegen die Höhe der Grundsteuer sind daher bei dem Finanzamt anzubringen, das den Grundsteuermessbescheid erteilt hat.

Sie erreichen das Finanzamt unter folgender Anschrift:

Finanzamt Neuss
Hammfelddamm 9
41460 Neuss
Telefon: 02131 / 66 56-0
Telefax: 0800 / 100 926 75 122

Hebesatz
Der Hebesatz wird vom Rat der Stadt Meerbusch für das gesamte Stadtgebiet einheitlich festgelegt.
Er beträgt:
- für die Grundsteuer A 250 v.H. (ab 2012)
- für die Grundsteuer B 440 v.H. (seit 2011)





Link Zurück Link nach Oben Impressum Kontakt Newsletter Hilfe
20. November 2017



zur Sprungnavigation