Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Dies ist Ihrer aktuelle Navigationsstand:
Start > Rat & Verwaltung Bürgerservice, Stadtinfos > Dienstleistungen der Stadtverwaltung > Neues Kommunales Finanzmanagement (NKF)

Topnavigation


zur Sprungnavigation
 

Hauptnavigation


zur Sprungnavigation


Inhaltsbereich

Neues Kommunales Finanzmanagement (NKF)
Beschreibung:

Mehr Wirtschaftlichkeit und Effektivität, mehr Transparenz und Bürgernähe - dies sind Ziele einer grundlegenden Reform der kommunalen Verwaltungen. Das Haushalts- und Rechnungswesen nimmt in diesem Prozess eine zentrale Rolle ein. Wesentliche Elemente der Reformvorstellungen wie z.B. eine dezentrale Ressourcenverantwortung verbunden mit Budgets sind ohne eine Neuordnung des kommunalen Haushaltsrechts nicht umzusetzen.
Das Neue Kommunale Finanzmanagement hat gegenüber dem traditionellen kameralen Rechnungswesen entscheidende Vorteile: Es geht weg vom Denken in Haushaltsstellen und der Aufrechnung der laufenden Einnahme- und Ausgabeseite hin zur Darstellung von Leistungen und Produkten und der Gegenüberstellung von Aufwand und Ertrag, Vermögen und Schulden, eben so wie es die Kaufleute seit fast 500 Jahren tun.

Durch diese Art der Buchhaltung wird es für Verwaltung, Politik und Bürger besser nachvollziehbar, woher die öffentlichen Gelder stammen und wofür sie wieder ausgegeben werden. Auch werden betriebswirtschaftliche Steuerungsinstrumente (z.B. Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung) wirkungsvoller zum Einsatz kommen und so weitere Informationen und Entscheidungshilfen bereitstellen.



Weiterführende Links:



Link Zurück Link nach Oben Impressum Kontakt Newsletter Hilfe
17. November 2017



zur Sprungnavigation