Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Dies ist Ihrer aktuelle Navigationsstand:
Start > Planfeststellungsverfahren für den 6-streifigen Ausbau der A 57 von der Anschlussstelle Krefeld-Oppum bis südlich des Autobahnkreuzes Meerbusch, von Betr.-km 66+580 bis Betr.-km 70+574

Topnavigation


zur Sprungnavigation
 

Hauptnavigation


zur Sprungnavigation


Inhaltsbereich

Planfeststellungsverfahren für den 6-streifigen Ausbau der A 57 von der Anschlussstelle Krefeld-Oppum bis südlich des Autobahnkreuzes Meerbusch, von Betr.-km 66+580 bis Betr.-km 70+574

Der Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung Düsseldorf vom 07.07.2017 - Az.: 25.04.01.01-01/15 -, der das oben angegebene Bauvorhaben betrifft, liegt mit einer Ausfertigung des festgestellten Plans einschließlich Rechtsbehelfsbelehrung in der Zeit vom 06.09.2017 – 19.09.2017 einschließlich bei der Stadt Meerbusch (Fachbereich Stadtplanung und Bauaufsicht, Abteilung Stadtplanung, EG Raum 015, 40668 Meerbusch Lank-Latum, Wittenberger Str. 21)

montags – donnerstags           von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

freitags                                     von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung zur allgemeinen Einsichtnahme aus.

Der Planfeststellungsbeschluss wird den Beteiligten, über deren Einwendungen entschieden worden ist, zugestellt. Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Beschluss den übrigen Betroffenen gegenüber als zugestellt (§ 74 Abs. 4 Satz 3 Verwaltungsverfahrensgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen - VwVfG NRW - i. V. m. § 17b Abs. 1 Nr. 7 Bundesfernstraßengesetz – FStrG -).

Zusätzlich können der Planfeststellungsbeschluss und die Planunterlagen hier als PDF-Dateien eingesehen werden. Für die Vollständigkeit und Übereinstimmung der im Internet veröffentlichten Unterlagen mit den amtlichen Auslegungsunterlagen wird keine Gewähr übernommen. Der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen ist maßgeblich.

Die Bekanntmachung zum Planfeststellungsverfahren finden Sie im Meerbuscher Amtsblatt Nr. 18/2017 vom 31.08.2017.








Link Zurück Link nach Oben Impressum Kontakt Newsletter Hilfe
24. September 2017



zur Sprungnavigation