Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Dies ist Ihrer aktuelle Navigationsstand:
Start > Familie und Gesellschaft, Bildung und Soziales > Der Behindertenbeauftragter

Topnavigation


zur Sprungnavigation
 

Hauptnavigation


zur Sprungnavigation

Inhaltsbereich

Der Behindertenbeauftragte

Ansprechpartner, Vermittler und Interessenvertreter für behinderte Menschen in Meerbusch

Behindertenbeauftragter der Stadt Meerbusch ist Herr Dr. Chaillié.Seine Stellvertreterin ist Frau Ute Hoffmann.

Die Behindertenbeauftragten sind Ansprechpartner für behinderte Menschen in Meerbusch und deren Angehörige. Als Mittler vertreten sie die Belange von Menschen mit Behinderungen im Rat der Stadt, sowie in der Verwaltung.

Sie beraten Sie bei individuellen Problemen, die sich aus Ihrer Lebenssituation ergeben, geben Praxistipps und stellen, falls es erforderlich ist, Kontakte zu anderen Institutionen, Einrichtungen oder Verbänden her.

Sprechzeiten nach Vereinbarung

in Meerbusch-Osterath


Verwaltungsgebäude Bommershöfer Weg 2-8, 2. Etage

- Aufzug ist vorhanden-

Mail: dr.chaillie@googlemail.com

Telefon: Dr. Chaillié 02150/ 609979

Handy: 0177/7956576

 

Die Aufgaben

Die Behindertenbeauftragten gestalten die politischen und sozialen Rahmenbedingungen für behinderte Menschen in Meerbusch mit und werben um Solidarität und Verständnis für die Situation und die Bedürfnisse Behinderter in allen Teilen der Gesellschaft.

Durch ihre Initiativen sollen Barrieren und Benachteiligungen abgebaut werden und die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen verbessert werden. Sie achten auf die Einhaltung der Vorschriften des Behindertengleichstellungsgesetzes sowie anderer Vorschriften, die die Belange von Menschen mit Behinderungen tangieren und informieren über Möglichkeiten der Teilhabe und Selbstbestimmung in Gesellschaft und Beruf.

 





Weiterführende Links




Link Zurück Link nach Oben Impressum Kontakt Newsletter Hilfe
26. September 2017



zur Sprungnavigation