Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Dies ist Ihrer aktuelle Navigationsstand:
Start > Aktuelle Informationen > Kabarett-Bundes:Liga Im Forum Wasserturm startet in die neunte Saison

Topnavigation


zur Sprungnavigation
 

Aktuelle Informationen


zur Sprungnavigation


Inhaltsbereich

Kabarett-Bundes:Liga Im Forum Wasserturm startet in die neunte Saison

Zwei Künstler - eine Bühne: Nach 90 Minuten entscheidet das Publikum über Sieg und Niederlage


In diversen Sportarten sind die Bundesligisten schon seit August wieder im Spielbetrieb. In der "Kabarett-Bundes:Liga" geht's erst jetzt (langsam) wieder los. Ein Saison lang wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 deutschen Theatern um den Titel „Deutscher Kabarettmeister" - seit 2014 ist auch das Forum Wasserturm an der Rheinstraße in Lank Austragungsort.

Spannung garantiert

Bei jeder Vorstellung der Deutschen Kabarettmeisterschaft treten zwei Kontrahenten gegeneinander an und geben alles, um das Publikum zu begeistern. Dazu hat jeder 45 Minuten - also eine Halbzeit lang - Gelegenheit. "Alle Bühnenprofis, ob alte Hasen oder junge Senkrechtstarter, alle kämpfen mit Ihren Mitteln um die Gunst der Zuschauer", erklärt Bert Müllejans, "Mr. Kabarett" in der Meerbuscher Kulturverwaltung. "Der eine versucht's mit ausgefeilter Bühnenperformance, der andere mit bissigen Pointen, der nächste überzeugt mit politischem Scharfsinn, während ein anderer das Publikum mit Chansons oder Wortspielen verblüfft."

Nach zwei mal 45 Minuten stimmt jeder Zuschauer via Punktevergabe auf Stimmzetteln über seinen Gewinner des Abends ab. Die Punkte werden dem Teilnehmer, wie bei seinen anderen zwölf Auftritten auch, in der Tabelle gutgeschrieben. Wie sich die Abstimmung auf die Tabelle auswirkt, kann online verfolgt werden. Wer am Ende der Saison nach neun Monaten die meisten Punkte hat und damit den größten, bundesweit ausgetragenen Kabarett-Wettbewerb gewinnt, bestimmt allein die größte und fairste Jury der Republik: das Publikum.

Die Akteure der Saison

In der Saison 2017/18 spielen um den Titel: Andreas Thiel, Andy Ost, Berhane Berhane, Florian Simbeck, HörBänd, Lennart Schilgen, Marcel Mann, Michael Elsener, Nora Böckler, Paco Erhard, Murzarella, Sebastian Hahn, Stefan Danziger und Volker Diefes.

Im Forum Wasserturm sollte die erste von insgesamt sieben Freitagsbegegnungen am 22. September, 20 Uhr, angepfiffen werden. Wegen Krankheit eines der Akteure ist das Aufeinandertreffen von Berhane Berhane und Andreas Thiel allerdings auf Freitag, 15. Dezember, verschoben worden.

Politsatiriker Andreas Thiel spielt seine Bühnenprogramme in Europa und Asien, er lebte auf Island und in Indien. Der Schweizer Satiriker betrachtet die Dinge aus großer Entfernung und versteht es, die kulturelle Brille zu wechseln. Er gilt als der Dandy unter den Komikern, der Henker unter den Poeten und der Wolf im schwarzen Schafspelz unter den Kolumnisten. Andreas Thiel gilt als Meister des verbalen Floretts, als Ritter mit dem Löwenzahn auf dem Schild und dem Morgenstern in der Hand. Seine einzige erogene Zone ist sein Intellekt.

Als Berhane Berhane im zarten Alter von sechs Jahren aus Äthiopien nach Deutschland kam und in Heidelberg landete , hatte er nichts - nicht einmal einen Nachnamen. Mittlerweile eingebürgert, fühlt er sich den Deutschen sehr verbunden und nimmt in feinster Manier die Marotten seiner Mitbürger auf die Schippe. Entdeckt wurde sein komödiantisches Talent von Bülent Ceylan, der nach Berhanes Kurzauftritten hellauf begeistert war. Es folgten regelmäßige Auftritte im Fernsehen und dem Quatsch Comedy Club. Beim NDR-Comedy-Contest und beim Bremer Comedy-Preis errang der Athiopier auf Anhieb Platz 1.

 

Die weiteren Bundesliga-Begegnungen im Forum Wasserturm (Anpfiff jeweils 20 Uhr)

24. November 2017: Volker Diefes gegen die "Hörbänd"

19. Januar 2018: Michael Elsener gegen Marcel Mann

23. Februar 2018: Andy Ost gegen Stefan Danziger

16. März 2018: Nora Böckler gegen Murza-Rella

27. April 2018: Florian Simbeck gegen Paco Erhard

25. Mai 2018: Lennart Schilgen gegen Sebastian Hahn

 

Die Dauerkartenpreis für sieben "Spiele": 69,30 €, Einzelkarten 16,50 € / Abendkasse 18,-€
Der Vorverkauf hat begonnen bei Buchhandlungen in ganz Meerbusch, Ticket Sachs, Krefeld, Die Anzeige, Schiefbahn

Online unter Reservix.de
Karten-Hotline 02159 / 916-251





14. September 2017



Link Zurück Link nach Oben Impressum Kontakt Newsletter Hilfe
12. Dezember 2017

Veranstaltungskalender



zur Sprungnavigation