Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Dies ist Ihrer aktuelle Navigationsstand:
Start > Aktuelle Informationen > Einmalig unter den 13 deutschen Durchfahrtsorten des Grand Départ

Topnavigation


zur Sprungnavigation
 

Aktuelle Informationen


zur Sprungnavigation


Inhaltsbereich

Einmalig unter den 13 deutschen Durchfahrtsorten des Grand Départ

Ökumenischer Radfahrer-Gottesdienst am Tour-Sonntag im Hallenbad-Park

 

Als besinnlichen Auftakt zum großen "TourTag"-Spektakel am 2. Juli hat sich das Meerbuscher Tour-Team im Rathaus etwas Besonderes ausgedacht: Um 10 Uhr wird im Park vor dem Hallenbad an der Büdericher Allee ein ökumenischer Radfahrer-Gottesdienst für jedermann gefeiert. Pater Adalbert Dabrowski von der Katholischen Pfarrgemeinde St. Mauritius und Heilig Geist und Pfarrer Wilfried Pahlke von der Evangelischen Kirchengemeinde werden den Gottesdienst gestalten. "Es gibt eine Vielzahl von Parallelen zwischen unserem christlichen Glauben und dem Thema Fahrrad", so Pater Adalbert. "Das werden wir gemeinsam bildlich und lebensnah herausstellen."

"Alle 13 deutschen Durchfahrtsorte des Grand Départ zwischen Düsseldorf und der belgischen Grenze haben schöne Rahmenprogramme, einen Radfahrer-Gottesdienst aber gibt es nur bei uns in Meerbusch", so Stadtsprecher Michael Gorgs. "Da das Tour-Geschehen genau in die klassische Gottesdienstzeit am Sonntagmorgen fällt, war das für uns ein wichtiges Signal." Jetzt hoffen die Organisatoren, dass möglichst viele Menschen die Gelegenheit zu einer besinnlichen halben Stunde nutzen, bevor das große Sport- und Unterhaltungsprogramm beginnt. Praktisch: Der kleine Altar für den Radfahrer-Gottesdienst wird an der "Erwin-Heerich-Bank" gleich neben dem großen Fahrradparkplatz auf der Hallenbadwiese aufgebaut. Den Drahtesel zu parken ist damit kein Problem.

 

 





16. June 2017



Link Zurück Link nach Oben Impressum Kontakt Newsletter Hilfe
26. September 2017

Veranstaltungskalender



zur Sprungnavigation