Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 06/25/2004

Expansionswünsche des Flughafens - Rat legt klares Veto ein
 
 
 
Resolution des Rates der Stadt Meerbusch vom 24. Juni 2004

zum Antrag des Flughafens Düsseldorf auf Erhöhung der Stundeneckwerte


im Wortlaut ....

"Mit allem Nachdruck weist der Rat der Stadt Meerbusch die Forderung des Flughafens zur Erhöhung der Stundeneckwerte von 38 auf 45 zurück. Jegliche Ausweitung des schon jetzt nicht hinnehmbaren Fluglärms ist für die Meerbuscher Bevölkerung völlig inakzeptabel.

Statt sich mit der Forderung der Stadt nach einer Reduzierung der Flugbewegungen in den sensiblen Zeiten auseinander zu setzen, fordert der Flughafen ohne Rücksicht auf die Anwohner sogar sowohl morgens um 6 Uhr als auch nach 22 Uhr eine Erhöhung der Flugbewegungen, was in den Nachtstunden bis zu einer Verdreifachung der Landungen führt. Der Rat der Stadt Meerbusch stellt fest, dass der Flughafen damit die Chance zum Dialog mit den Nachbarn vertan hat.

Der beschlossene Antrag ist nicht nur inhaltlich sondern auch zeitlich völlig unangemessen. Bekanntlich wird das Oberverwaltungsgericht erst im Oktober/November über die Klage der Stadt Meerbusch und anderer gegen die jetzige Betriebsregelung verhandeln. Die fehlende Bereitschaft, eine richterliche Entscheidung abzuwarten, wirft ein bezeichnendes Licht auf den Flughafen, der aufgefordert ist, seine Entscheidung zur Flugausweitung zu revidieren.

Der Rat der Stadt Meerbusch fordert den Minister für Verkehr, Energie und Landesplanung auf, dem vorgesehenen Antrag die Genehmigung zu verweigern und bittet alle politischen Kräfte im Land um Unterstützung."