Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 12/05/2005

Städtische Musikschule bietet Neuheit im Stundenplan
 
 
 
Cello lernen nach der “Suzuki-Methode”

Ab sofort wird an der Städtischen Musikschule erstmals musikalische Frühförderung auf dem Cello nach der so genannten “Suzuki-Methode” angeboten. Im Vordergrund der Methode steht zu Beginn des Unterrichtes das Spielen und Lernen nach Gehör. Das Spiel nach Noten kommt nach und nach hinzu. Gleichzeitig werden spielerisch Bewegungsabläufe eingeübt und Rhythmus und Zusammenspiel gefördert. Die Cellolehrerin Sabine Heiwolt unterrichtet in dieser Gruppe Kinder drei bis vier Kinder ab vier Jahren. Der Unterricht findet montags von 13.55 –14.45 Uhr im Gebäude der Musikschule in Meerbusch-Strümp, Kaustinenweg 1, statt. Information und Anmeldung unter Telefon 02159/965413.