Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 03/04/2005

Vierter Saubertag: Info-Treffen aller Gruppen am 7. März
 
 
 
Tausend-Teilnehmer-Grenze wird wieder
überschritten: Arbeitsschwerpunkt Rheinufer

“Dreck weg! Siggi Sauber und Du!” Der 4. Meerbuscher Saubertag rückt näher. Das offizielle Anmeldeverfahren ist abgeschlossen, dennoch gehen im Rathaus täglich noch Zusagen für das stadtweite “Großreinemachen” am Samstag, 12. März, ab 10 Uhr ein.

850 Meerbuscherinnen und Meerbuscher aller Altersgruppen haben sich bis jetzt gemeldet und Unrat und Schmutz im Stadtgebiet den Kampf angesagt. “Ich bin sicher, dass wir die Tausend-Teilnehmer-Grenze wieder deutlich überschreiten werden”, so Stadtpressesprecher Michael Gorgs. Ein Schwerpunkt der Arbeit wird einmal mehr das Rheinufer zwischen Nierst im Norden und Mönchenwerth im Süden sein. Hier haben die jüngsten erhöhten Rheinwasserstände wieder unliebsame Fracht hinterlassen.

Die Anmeldungsliste zum Saubertag einen bunten Querschnitt durch die Meerbuscher Gesellschaft: Schützen, Politiker, Tanzsportler, Jäger, Chorsänger oder Messdiener sind ebenso dabei wie Jungfeuerwehrleute, Fußballer und natürlich jede Menge Schulkinder. In Strümp, Nierst oder Bösinghoven koordinieren die Bürgervereine die Arbeit. Als Erinnerung gibt’s wieder den beliebten Ansteckpin mit Siggi Saubers Konterfei ”Meerbuscher Saubertag – Ich war dabei”. Auf die Grundschüler warten rund 450 Überraschungseier, die die Werbe- und Interessengemeinschaft Büderich gestiftet hat. Die Meerbuscher Werix-Gruppe spendet 1.000 Müllsäcke.

Am Montag vor dem Saubertag, am 7. März, 19 Uhr, beginnt im Sitzungssaal am Dr.-Franz-Schütz-Platz 1 in Büderich (1. Etage) wieder ein Info-Abend für die Vertreter aller teilnehmenden Gruppen und Vereine. Dann werden auch die Einsatzgebiete der Gruppen festgelegt und Müllsäcke verteilt. Dazu gibt’s eine nützliche Liste mit allen Treffpunkten und Ansprechpartnern. Wer noch spontan am Saubertag teilnehmen möchte, kann am 7. März dazu kommen oder sich bis auf den letzten Drücker im Rathaus unter der Telefonnummer 02132 / 916-482 oder E-Mail michael.gorgs@meerbusch.de anmelden.

Gerne nehmen die Organisatoren auch noch Hinweise auf verschmutzte Ecken im Stadtgebiet entgegen, die unbedingt vor einem Reinigungstrupp bearbeitet werden sollten.