Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 02/28/2008

Unterirdisch per Hydraulikkraft genau in die "Zielgrube"
 
 
 
Unterirdisch in die Zielgrube:
Neuer Stauraumkanal zwischen Fronhof und Poststraße

Ab Montag, 3. März, wird im Bereich Alter Kirchweg und Am Fronhof in Büderich ein neuer Stauraumkanal gebaut. Gearbeitet wird hydraulisch im so genannten unterirdischen Vortrieb. Dazu müssen die Tiefbauer zunächst im Bereich der Kreuzung Alter Kirchweg, Am Fronhof eine Pressgrube mit etwa zehn Metern Durchmesser und sechs Meter Tiefe graben. Von hier aus werden dann Stahlbetonrohre mit einem Außendurchmesser von 2,20 Meter unterirdisch bis zur Poststraße vorgetrieben. Dazu ist am Bereich der Kreuzung an der Poststraße wiederum eine „Zielgrube“ nötig, in der das Rohr auskommt und wieder ans Netz angedockt wird.

Das gleiche Procedere wiederholen die Tiefbauer auf der Strecke vom Fronhof bis zur Dückersstraße. Hier kann eine im Jahr 2006 gegrabene Zielgrube erneut genutzt werden. Der Fachbereich Straßen und Kanäle der Stadtverwaltung kalkuliert, dass die Arbeiten Mitte August fertig sein werden. Im Bereich der Baugruben müssen Autofahrer mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Entsprechende Hinweischilder werden rechtzeitig aufgestellt.