Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 12/04/2007

Das Ehrenamt-Forum Meerbusch meldet weiter Erfolge
 
 
 
Von Kindergarten bis Altenheim:
Schon 30 Interessenten für gute Taten vermittelt

Die Arbeit des im September gegründeten Ehrenamt-Forums Meerbusch läuft viel versprechend an. 30 Interessenten konnten bereits vermittelt werden. Die meisten haben Aufgaben in Kindergärten und Seniorenzentren übernommen, andere kümmern sich um Behinderte, arbeiten im Sozialen Hilfsdienst mit, sind als Tagesmütter oder in der Flüchtlingsbetreuung tätig. Jetzt soll die Marke von 50 Aktiven erreicht werden.

Aktuell sucht das Ehrenamt-Forum noch Helferinnen und Helfer für folgende Aufgaben:

- Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung
- Aufbau eines Besuchsdienstes im Krankenhaus
- Hilfen für leichte Bürotätigkeiten und für Sprechstunden

im Rheuma-Zentrum in Lank-Latum

Interessenten können sich unter der Telefonnummer 02132 /759 887 melden oder persönlich mit der zuständigen Mitarbeiterin bei der Diakonie Meerbusch, Brigitte Erwig, Kontakt aufnehmen. Donnerstags von 15-17 Uhr ist sie in den Räumen der Diakonie in Meerbusch-Büderich am Wichernweg 3 anzutreffen.

An den Sonntagen vor Weihnachten, jeweils 10 bis 14 Uhr, ist das Ehrernamt-Forum Meerbusch mit einem Info-Stand auf der "Epson Winterwelt Meerbusch" auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz vertreten. Hier gibt's alle nötigen Informationen und auch Hinweise auf die jeweils aktuell gefragten Leistungen.