Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 10/07/2003

Goldmedaillle für den Online-Service der Bürgerbüros
 
 
 
Klare Sachinformationen, übersichtliche
Formulare: Prädikat “vorbildlich”

Der Internetauftritt der Stadt Meerbusch darf sich ab sofort mit Gold schmücken. Auf der ersten Seite der “meerbusch.de” prangt jetzt der Internet-Award. Anlass der Auszeichnung: Bei einer bundesweiten Untersuchung durch die Betreiber der nichtkommerziellen Website “meldeaemter.de” erhielt der Online-Service der Meerbuscher Bürgerbüros das Prädikat “vorbildlich”. Getestet wurden die Internetseiten aller Meldeämter und Bürgerbüros von Kommunen über 50.000 Einwohner. Bewertet wurden unter anderem die Verständlichkeit der Sachinformationen sowie Übersichtlichkeit und Nutzwert der bereitgestellten Formulare.

Stadtpressesprecher Michael Gorgs versteht die Auszeichnung als Bestätigung für die gute Arbeit der Internetkonferenz im Rathaus. “Bürgernähe und Klarheit sind für unseren Internetauftritt die entscheidenden Kriterien. Daran arbeiten wir systematisch weiter.”

Das Gesamtergebnis der Untersuchung fiel im übrigen nicht zufriedenstellend aus. “Unser Rathaustest zeigt, das 46 Prozent der 190 Stadtverwaltungen beim Meldeformularservice an den simpelsten Anforderungen scheitern”, so Jörg Mühlenberg von der Pronto Business Media GmbH. Das Thema eGovernment werde vielerorts derart akademisch zelebriert, dass in der Praxis einfachste Lösungsansätze auf der Strecke blieben.

Mit dem Prädikat “vorbildlich” ist Meerbusch in bester Gesellschaft mit Großstädten wie Düsseldorf, Berlin, München oder Stuttgart. Andere Kommunen wie Hannover, Gelsenkirchen, Mainz oder Mönchengladbach mussten sich mit der untersten Kategorie “verbesserungswürdig” zufrieden geben.