Das Bild ( .GIF oder .JPG ) muss nicht mehr als 300px breit sein
  Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 05/04/2015

Jetzt Tickets für die Herbstserie der Meerbuscher Kleinkunst- und Kabarett-Tage sichern
 
 
 
Von den "Früchten des Zorns" bis zum Kopfkino: Forum Wasserturm erwartet wieder volle Ränge

Wenn Bert Müllejans auf die Frühjahrsserie der Meerbuscher Kleinkunst- und Kabarett-Tage zurückblick, huscht ein Lächeln über sein Gesicht. "Das war nun schon die dritte Kabarettreihe nacheinander, bei der wir das Abo-Kontingent komplett ausverkauft haben", sagt der "Mr. Kabarett" der städtischen Kulturverwaltung. 522 Abos gingen über die Ladentheke. Rund 3.500 Kabarett-Fans kamen insgesamt ins Forum Wasserturm. Zwei Termine im Mai im Mai stehen noch aus.

Jetzt hat der Vorverkauf für die im September beginnende Herbst-Winter-Serie begonnen. Wer das komplette Programm erleben will, muss sich sputen. 500 Abonnements zum Preis von je 69,30 Euro hat Bert Müllejans diesmal im Angebot. Einzelkarten gibt es zum leicht gestiegenen Preis von 22 Euro. "Ich denke, die Mischung stimmt wieder", sagt der Osterather. Los geht's am 9. und 10. September gleich mit einer Zugnummer: "Früchte des Zorns" heißt das neue Programm der Duos "Pause & Alich". Die beiden Bonner Kabarett-Kämpen gelten ebenso wie Arnulf Rating, der am 23. und 24. September im Forum Wasserturm gastiert, als sichere Bank, was den Erfolg beim Meerbuscher Publikum angeht. "Rating feiert nun schon zum sechsten Mal seine Programmpremiere bei uns. Offenbar ist Meerbusch ein guter Gradmesser", sagt Müllejans.

"Wieso geben Menschen weltweit immer mehr Geld aus, um es ungemütlicher als zu Hause zu haben?" Dieser Frage will Anka Zink bei ihrem Gastspiel am 4. und 5. November auf den Grund gehen. Ihre Untersuchungen hat sie in einen kabarettistischen Höhenflug übers Reisen verpackt. zwei Wochen später kommt Martin Zingsheim mit seinem neuen Programm "Kopfkino" an die Lanker Rheinstraße - sein erster Besuch in Meerbusch. Der 29-jährige Kölner gilt als Ausnahmetalent, das im Sturm die Kleinkunstszene erobert und zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst hat. "Ich bin gespannt, wie er bei uns ankommt", so Müllejans.

Eine wilden Mischung aus Musik und Comedy verspricht das Berliner Duo "Ass Dur", das für 2. und 3. Dezember gebucht ist. Fünf Jahrhunderte Musikgeschichte treffen auf fünf Jahrzehnte Pop-Kultur. Nach den Erfolgsprogrammen "1.Satz- Pesto" und "2.Satz- Largo maggiore " wollen Ass-Dur mit dem "3. Satz- Scherzo spirituoso" ihre Erfolgsstory fortsetzen.

Wie immer warten die Kleinkunst- und Kabaretttage auch diesmal wieder mit besonderen Zusatzhöhepunkten außerhalb des Abonnements auf. Neben Dieter Nuhr, Volker Pispers und Jan Weiler ("Das Pubertier und andere Geschichten") gibt's im Wasserturm reichlich Musik mit Anne Haigis, dem Daniel-Goldkuhle Trio oder "Tierra Negra". Mit dem Improvisationstheater "Springmaus" und Konrad Beikirchers neuen Musikprogramm "Loslassen" klingt das Jahr am 11. und 12. Dezember aus. Alle Termine finden sich im Internet unter www.wasserturm-meerbusch. de oder unter www.meerbusch.de sowie auf den neuen Programm-Flyern.

Tickets gibt es wie immer in den folgenden Vorverkaufsstellen:

Lank: Buchhandlung Mrs.Books, Hauptstr. 35, Tel. 02150/5437
Bistro am Turm, Rheinstr. 10, Tel. 02150/6090922
Strümp: LottoSchreibwarenPost-Agentur, Am Haushof 4, 02159/7175
Osterath: Fachbereich Kultur, Bommershöfer Weg 2-8, Tel. 02159/916251
Buchhandl. Meerbusch, Bommershöfer Weg 3, Tel. 02159/912610
Kunstkabinett Mönter, Kirchplatz 1-5, Tel. 02159/3530
Buchhandlung Mrs.Books, Th.-Heuss-Str. 2, Tel. 02159/9284600
Büderich: Buchhandlung Gossens, Dorfstr. 26-28, Tel. 02132/10057
Krefeld: Ticket Shop Sachs, Seidenweberhaus, Tel. 02151/606660
Schiefbahn: Willicher Nachrichten, Hubertusplatz 4, Tel. 02154/91640