Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 07/26/2004

Stadtranderholung: An der Pappelallee geht's zwei Wochen lang rund
 
 
 
“Wir tauchen unter”: Kult-Veranstaltung
mit 180 Kids und jeder Menge Ferienspaß

Mit dem Großeinkauf wird’s immer ernst: Teebeutel, Putzmittel, Toilettenpapier, Süßigkeiten, Heftpflaster und vieles mehr steht auf dem Notizblock von Sabine Knechten, wenn es gilt, die letzten Besorgungen für die Stadtranderholung zu machen. Zum fünften Mal zeichnet die Mitarbeiterin des Jugendamtes in diesem Jahr für den großen Ferienspaß der Stadt Meerbusch verantwortlich.

Zehn Betreuer haben das Material vom Jugendamt in Osterath zur Pappelallee nach Lank gekarrt und verstaut. Das große “Tanzzelt” steht pünktlich an seinem Platz neben den Umkleidekabinen, andere Helfer haben Tische und Bänke für die Kids aufgestellt. “In welche Gruppe kommen wir denn?”, fragen Niklas, Jonas und Florian – drei von insgesamt 180 Kindern, die in den kommenden zwei Wochen die “volle Dröhnung Ferienspaß” genießen wollen. 38 jugendliche Betreuer sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt – schließlich ist die Stadtranderholung unter Kids und Eltern längst “Kult” und hat einen Ruf zu verteidigen.

“Wir tauchen unter!” heißt das Motto diesmal – was die Organisatoren aber auf keinen Fall mit dem Wetter in Verbindung bringen wollen. “Wenn die Sonne scheint, haben wir im Prinzip schon gewonnen”, sagt Sabine Knechten mit skeptischem Blick gen Himmel. Diesmal soll sich nichts um Regen, sondern vielmehr um das Meer drehen und alles, was darin kreucht und fleucht. Dazu wird gebastelt, getanzt, Theater gespielt, und auch der Film “Findet Nemo” wird nicht fehlen. Dazwischen stehen wie immer spannende Geländespiele, Wanderungen oder Besuche im Büdericher Hallenbad auf dem Programm. Die DLRG-Ortsgruppe Meerbusch passt auf, dass beim Schwimmen kein Kind das Motto zu wörtlich nimmt. In der Turnhalle der Theodor-Fliedner-Schule lädt wie immer ein großes Luftkissen zum Toben ein.

Schon im Vorfeld hat Sabine Knechten mit einem neuen Partyservice den Mittagsmenüplan für die kommenden Tage zusammen gestellt. “Von Spaghetti Bolognese bis zur Hähnchenbrust Chinesische Art ist alles dabei.” Während ihrer Sprösslinge bestens versorgt werden, dürfen sich die Mütter und Väter der Ferienkids schon auf den letzten Donnerstag der Stadtranderholung freuen. Dann gibt’s wie immer einen bunten Elternnachmittag. Zum Abschluss am Freitag ist wieder Liedermacher Rainer Niersmann aus Kevelaer an der Pappelallee zu Gast. Eine Nachricht, die zumindest die Betreuerriege gern hören wird. Denn die hat schon im Vorjahr ganz euphorisch einen “Rainer-Fan-Club” gegründet.

Nach zwei Wochen Pause geht die Stadtranderholung dann in Büderich in die zweite Auflage. 100 Kinder werden hier mit von der Partie sein.