Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 09/10/2008

Vorbereitungen für die Sanierung der L137 in Büderich laufen
 
 
 
Wo wird wann gebaut?: Anwohner werden
ausführlich über den Terminplan informiert

Rund zwei Wochen vor Beginn der Sanierungsarbeiten auf der L137 in Büderich gehen die Vorbereitungen in der Stadtverwaltung in die konkrete Phase. Ganz oben auf der Agenda steht die ausführliche Information der Anwohner. Derweil hat der Landesbetrieb Straßenbau als Träger der Baumaßnahme den Auftrag an die Arbeitsgemeinschaft (Arge) Eurovia/Kemna vergeben. In einem ersten Gespräch mit den Tiefbauunternehmen in der kommenden Woche soll nun der Bauzeitenplan für die ersten Abschnitte im Detail abgestimmt werden.

Sobald die ersten Termine exakt feststehen, wird die Stadt ein Info-Blatt an alle Anwohner von Moerser - und Düsseldorfer Straße verteilen. "Die Leute sollen natürlich möglichst genau wissen, wann vor ihrer Haustür gebaut wird. Das wird jetzt mit den Bauunternehmen geklärt", so Stadtpressesprecher Michael Gorgs. Weitere umfangreiche Informationen über die Baustelle wird es über die Meerbuscher Medien und die Internetseite der Stadt (www.meerbusch.de) geben. Auf dem Stadtbauhof an der Moerser Straße werde zudem ein Bürocontainer des Landesbetriebs Straßenbau mit Ansprechpartner vor Ort aufgestellt.

In Kürze ist zudem ein runder Tisch mit Fachleuten und Betroffenen geplant, der Lösungen für die Abwicklung des Schulbusverkehrs während der Bauzeit erarbeiten soll.