Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 12/04/2006

Am 10. Dezember dürfen Geschäfte in ganz Meerbusch öffnen
 
 
 
Gemeinschaftsaktion im Advent
soll die Kassen klingeln lassen

Der Stadtrat hat zustimmt: Am 10. Dezember wird es in ganz Meerbusch noch einmal einen verkaufsoffenen Sonntag vor Weihnachten geben. Nachdem bislang jährlich pro Stadtteil nur ein verkaufsoffener Sonntag beantragt und genehmigt war, haben die Einzelhändler nun noch einmal stadtübergreifend Gelegenheit, das Vorweihnachtsgeschäft zu nutzen.

In Osterath und Lank wird der 10. Dezember sinnvoll mit den Nikolaus-Märkten verknüpft. In Büderich, wo zuletzt zum Martinus-Markt die Geschäfte am Sonntag öffneten, sorgt die „Epson Winterwelt Meerbusch“ für zusätzliche Anziehungskraft. „Ich denke, so kommen wir allen unbürokratisch entgegen“, sagt Heiko Bechert, der als Fachbereichsleiter für Öffentliche Sicherheit und Ordnung auch für die Genehmigung verkaufsoffener Sonntage in der Stadt zuständig ist. Der Wunsch nach einem zusätzlichen „Einkaufssonntag“ war auch bei den jüngsten Gesprächsrunden der Einzelhändler in Büderich, Osterath und Lank an Bürgermeister Dieter Spindler herangetragen worden.