Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 05/30/2005

Musikschulnachwuchs startet im Juni eine neue Konzertreihe
 
 
 
“Große Bühne für kleine Leute”:
Unbekümmert statt nervös zum ersten "Live"-Auftritt

Unter dem Motto “Große Bühne für kleine Leute” startet die Sädtische Musikschule jetzt eine neue Veranstaltungsreihe für Jungen und Mädchen aus der sogenannten “Musikalischen Früherziehung”. Die Serie bietet den Kleinen ein Forum für ihre ersten Auftritte, gleichzeitig bekommt der Nachwuchs einen Eindruck vom Können der fortgeschritteneren Schüler. “Gerade für unsere Anfänger ist es wichtig, schon im frühen Stadium ihrer Ausbildung vor Publikum zu zeigen, was sie können. Das macht stolz”, weiß Musikschulleiterin Sabine Hermann. “Dazu gewinnen die Kinder die nötige Gelassenheit für alle weiteren Konzerte, die noch folgen werden.”

Im ersten Vorspiel am Freitag, 3. Juni, 18 Uhr, in der Aula der Pastor-Jacobs-Schule an der Kemperallee in Lank singen und spielen Kinder der Lanker Montagsgruppe der Musikalischen Früherziehung unter Leitung von Dorothee Stüben. Danach dürfen sie gemeinsam mit dem Publikum Instrumentalbeiträgen auf Gitarre, Klavier und Violine lauschen. Außerdem spielt das Folkloreensemble “Bordun” unter Leitung von Hildegard Neuherz.

Eingeladen sind alle, die zuhören und Einblicke in die Arbeit der Musikschule nehmen möchten. Der Eintritt ist frei.