Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 03/18/2005

An der Bushaltestelle wird's für Fahrgäste jetzt noch bequemer
 
 
 
Bauarbeiten am Laacher Weg:
Verkehr wird für eine Woche umgeleitet

Der Laacher Weg in Büderich ist von kommenden Montag, 21. März, bis einschließlich Freitag, 1. April, zwischen der Römerstraße und der Neusser Straße halbseitig für den Verkehr gesperrt. Es ist dann eine Woche lang nicht möglich, von der Römerstraße in den Laacher Weg einzubiegen. In Gegenrichtung bleibt die Fahrbahn jedoch offen. Der Grund: Die Haltestelle “Am Wildpfad” wird umgebaut. Eine Umleitungsstrecke über Römerstraße/Neusser Straße ist ausgeschildert.

Eine neue, beleuchtete Wartehalle aus Sicherheitglas und dunkelblau lackiertem Edelstahl mit sogenanntem Faltgiebeldach wird die Fahrgäste auch hier künftig vor Wind und Wetter schützen. In jedem “Häuschen” gibt es drei bis vier Sitzplätze. Erfahrungen aus anderen Städten haben gezeigt, dass die Materialien haltbar und widerstandsfähig sind. Die gleichen Exemplare stehen bereits auf der Dorfstraße.

Die Haltestellen selbst werden behindertengerecht ausgebaut, erhöhte Bordsteine erleichertern auch Rollstuhlfahrern und Eltern mit Kinderwagen den Einstieg, Spezialsteine im Pflaster führen Sehbehinderte genau zur geöffneten Bustür.

Während der Bauzeit muss auch die Buslinie 830 in Richtung Handweiser umgeleitet werden. Die Rheinbahn verlegt die Station “Von-Bodelschwingh-Straße” zur Haltestelle “Deutsches Eck” und die Stationen “Am Wildpfad” und “Laacher Weg” auf die Neusser Straße, Ecke Laacher Weg.