Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 12/13/2002

Fluglärmkommission will erst weiteres Datenmaterial überprüfen
 
 
 
Entscheidung zu ”Modru X” im Februar

Die Entscheidung über die umstrittene Abflugroute ”Modru X”, die startende Maschinen vom Düsseldorfer Rhein-Ruhr-Flughafen über Büderich sowie Bereiche von Osterath, Willich, Tönisvorst und Kempen in Richtung Süden führt, wird vertagt. Das hat die Fluglärmkommission am heutigen Montag antragsgemäß beschlossen. ”Weitere grundlegende Daten über die mit der neuen Route verbundenen Be- und Entlastungen von bewohnten Gebieten sollen bis Ende des Jahres nachgeliefert werden”, so Spindler. Nach Bearbeitung aller nötigen Entscheidungshilfen werde die Fluglärmkommission dann in ihrer Februarsitzung eine abschließende Stellungnahme abgeben.