Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 03/21/2007

Schöner Erfolg beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"
 
 
 
Klavier und Fagott: Maike Kiefer und Anna Vogelsänger
reisen zum Bundesentscheid

Verdiente und hart erarbeitete Preise durften die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule Meerbusch vom Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Essen mit nach Hause nehmen. Meike Kiefer (Klavier) erhielt gemeinsam mit Anna Vogelsänger (Fagott) in der Wertung „Klavier und ein Holzblasinstrument" 24 Punkte. Damit sicherten sich die beiden einen ersten Preis und qualifizierten sich für den Bundeswettbewerb.

Anna-Katharina Lauer (Klavier), Corinna Hentschel (Violine) und Arvid Butting (Cello) erspielten sich als Klaviertrio mit 22 Punkten ebenso einen zweiten Preis wie Elodie Thérie (Cello). Ihre Klavierbegleiterin Utako Washio freut sich über 23 Punkte und einen ersten Preis.

Mit 19 Punkten und einem dritten Preis honorierte die Jury den Auftritt von Isabell Bludau (Querflöte) und Anna-Katharina Lauer (Klavier) in der Duowertung „Klavier und Holzblasinstrument“.

Die erfolgreichen Wettbewerbsteilnehmer werden unterrichtet von Thomas Blomenkamp, Hildegard Neuherz und Dan Zemlicka.