Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 11/28/2003

Weihnachtsbaumaktion der Stadtgärtner ist wieder ein voller Erfolg
 
 
 
Aus dem Garten auf den Marktplatz: Fast
50 Tannen und Fichten strahlen in der Stadt

Die große Weihnachtsbaumaktion der Meerbuscher Stadtgärtner war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. In diesen Tagen wurden auf Straßen und Plätzen sowie an den städtischen Kindergärten und Schulen die letzten von insgesamt fast 50 Weihnachtsbäumen ausgestellt und beleuchtet. Die Besonderheit: Die Bäume stammen nicht aus Fichtenplantagen in Sauerland oder Eifel, sondern aus den Gärten von Meerbuscher Bürgern. Nach dem Presseaufruf im September hatten sich rund 60 Interessenten gemeldet, die zu groß gewordene Tannen oder Fichten zur Verfügung stellen wollten. Die Nadelhölzer wurden von Mitarbeitern des Fachbereichs Grünflächen begutachtet und – sofern dicht und schön gewachsen – kostenlos gefällt und abtransportiert. “So viele Prachtexemplare hatten wir noch nie”, freut sich Karl-Heinz Thelen, verantwortlicher Mann für die Pflege und Unterhaltung von Grünflächen und Forsten in Meerbusch. Die Resonanz sei schon jetzt wieder sehr gut. “Die Leute erfreuen sich an den schönen Bäumen. Damit hat sich unsere Mühe schon gelohnt.”

Auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz machten sich jetzt Jungs und Mädchen der Evangelischen Kindertagesstätten “Abenteuerland” und “Purzelbaum” ans Werk, um auf Initiative der Werbe- und Interessengemeinschaft Büderich den Baum zu schmücken. Weit über 200 Weihnachtsmotive wurden in den Kindergärten ausgeschnitten, beklebt und laminiert, damit ihnen der Regen nichts anhaben kann. Als Dankeschön gibt’s für die Kinder Überraschungseier von der Werbe- und Interessengemeinschaft. Die Baumchirurgen des Fachbereichs Grünflächen rückten mit dem Steiger an, damit die stattliche Fichte auch bis in die Spitze geschmückt werden konnte.

Wer schon jetzt absehen kann, das einer der Nadelbäume sind seinem Garten in absehbarer Zeit zu breit oder zu hoch wuchern wird, kann gelassen bleiben. Im nächsten Jahr wird es sehr wahrscheinlich eine Neuauflage der Weihnachtsbaumaktion geben.