Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 03/19/2003

In Osterath beginnt die Neugestaltung der Willicher Straße
 
 
 
Neues Gesicht für den Ortseingang:
Ein Kreisverkehr, mehr Grün und mehr Sicherheit für Fußgänger

Wer auf der Willicher Straße in den Osterather Ortskern fährt, soll schon in wenigen Monaten ein neues, ansehnlicheres Straßenbild erleben. Zwischen Rudolf-Lensing-Ring und Hugo-Recken-Straße wird die Fahrbahn neu gestaltet. Die Maßnahme ist Bestandteil der sogenannten “Wohnumfeldverbesserung Osterath” und soll für weitere Verkehrsberuhigung sorgen.

Im Kreuzungsbereich Willicher Straße, Krähenacker und Rudolf-Lensing-Ring wird ein Kreisverkehr mit Querungshilfen für Fußgänger und Radfahrer angelegt, links und rechts des Straßenzuges entstehen neue Grünflächen. Auch das Mühlenfeld wird neu an die Willicher Straße angebunden.

Die Arbeiten beginnen am 24. März und sollen Ende Juni abgeschlossen sein. Während der Bauzeit regelt eine Baustellenampel den Verkehr.