Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 02/09/2004

Unternehmergeist, Qualifikation und ein idealer Standort
 
 
 
Gewerbeanmeldungen: Meerbusch
klar die Nummer 1 im Rheinkreis Neuss

Die Meerbuscher verfügen offenbar über einen gesunden Unternehmergeist. Laut Landesamt für Statistik liegt die Stadt mit 10,52 Gewerbeanmeldungen pro 1.000 Einwohner mit deutlichem Abstand auf Platz eins im Kreis Neuss. Selbst die Stadt Neuss (Platz 4 im Kreis) liegt mit 9,19 Gewerbeanmeldungen pro 1.000 Einwohner deutlich dahinter.

Auch in der “Rangliste” der Region Rhein-Maas-Nord behauptet sich der Wirtschaftsstandort Meerbusch unter den “top ten”. Sieger ist hier kurioserweise der Eifelort Roetgen (13,3). Meerbusch landet nur zwei Plätze hinter Düsseldorf, aber weit vor Mönchengladbach, Wesel oder Dormagen auf Rang neun.

Für Wirtschaftsförderer Klaus F. Malinka ist das gute Abschneiden Meerbuschs keine Überraschung. “Abgesehen von den zahlreichen Standortvorteilen vor den Toren der Landeshauptstadt haben wir hier bei uns eine interessante, hochqualifizierte und zudem finanzstarke Klientel. Die Menschen haben Unternehmergeist und gute Ideen.” Natürlich sei auch aufgrund der Arbeitsmarktlage die Bereitschaft größer geworden, als “eigener Herr” sein berufliches Glück zu versuchen. Bewegung bei den Gewerbeanmeldungen aber sei immer auch ein Zeichen intakter, lebendiger Wirtschaft. “Und das spricht eindeutig für Meerbusch.”