Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 04/20/2007

"Theater Töfte" am 24. April zu Gast in der Stadtbücherei
 
 
 
Zum „Welttag des Buches“ gibt's die "Geschichte vom Doppelmops"

Zum Welttag des Buches am Dienstag, 24. April, 15 Uhr, ist das "Theater Töfte" in der Stadtbücherei im Meerbusch-Gymnasium zu Gast. Gespielt wird "Die Geschichte vom Doppelmops - oder ein „O“ kommt selten allein". Mit Figuren- und Schattenspiel, mit Liedern, wunderbaren Geschichten und lustigen Gedichten entführt das Theater Kinder ab fünf Jahren in die wundersame Welt der Bücher. "Gedacht ist das Stück für Vorschulkinder, Leseanfänger und natürlich für alle, die gerne lesen", so Susanne Kesel von der Stadtbücherei.

Eintrittskarten zum Preis von zwei Euro gibt es in den Zweigstellen der Stadtbücherei Meerbusch in Büderich, Osterath, Lank und Strümp oder an der Tageskasse