Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 03/05/2008

Blasorchester der Musikschule feiert das 10. Frühjahrskonzert
 
 
 
8. und 9. März im Forum Wasserturm:
Wiedersehen mit Christoph Kolumbus

Auch das ist ein kleines Jubiläum: Am Samstag, 8. März ( 19 Uhr), und am Sonntag, 9. März (16 Uhr) spielt das Blasorchester der Städtischen Musikschule zum zehnten Frühjahrskonzert auf. Ort des Geschehens ist wie immer das Forum Wasserturm an der Rheinstraße 10 in Lank-Latum. Zur Erinnerung an die Premiere vor 10 Jahren erlebt das Programm aus dem Jahr 1998, das sich musikalisch mit Christoph Kolumbus beschäftigt, eine musikalische Neuauflage.

"Es ist durchaus nicht alltäglich, dass ein Musikschulensemble ein abendfüllendes Programm auf die Beine stellt", freut sich Musikschulleiterin Sabine Hermann. Vater des Erfolges ist Orchesterleiter Peter Koch, der durch harte Probenarbeit, Disziplin und neue Ideen das kleine Jubiläum erst ermöglicht hat.

Alle Programme der vergangenen zehn Jahre, die jeweils unter einem selbstgewählten Thema zusammengestellt wurden, zeugen von der kontinuierlichen Leistungsfähigkeit des Orchesters. Bemerkenswert ist auch die Spielfreude der Orchestermitglieder, die in wöchentlichen Proben und einem jährlichen gemeinsamen Musizierwochenende in einer Jugendherberge als Gemeinschaft für ihr Konzert proben und sich für ihre Sache einsetzen. So werden natürlich auch die Stücke für das Programm gemeinsam ausgesucht. "Meine Musiker identifizieren sich mit ihren Stücken und übernehmen auch die Moderation ihrer Konzerte selbst", so Peter Koch. "Das macht einfach Spaß."

Regelmäßig wurden die Konzerte auf CD eingespielt und sind Orchestermitgliedern und Liebhabern eine wertvolle Erinnerung. In diesem Jahr wurde das Programm des Jubiläumskonzertes bereits aufgenommen und die CDs können am Konzerttag gekauft werden.

Karten für beide Konzerte sind zum Preis von 8 Euro bzw. 4 Euro an der Abendkasse und im Vorverkauf bei der Städtischen Musikschule, Kaustinenweg 1 in Strümp, Tel. 02159/916284 erhältlich.