Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 02/21/2006

Vorbereitungen für den großen Saubertag am 11. März laufen
 
 
 
“Ich tue was für meine Stadt”:
Zahlreiche neue Projekte sind möglich

In der Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen für den 5. Meerbuscher Saubertag. Termin ist diesmal Samstag, der 11. März. In einer großen Gemeinschaftsaktion für Jung und Alt wird wieder achtlos weggeworfenem Müll und Unrat im Stadtgebiet zu Leibe gerückt. Das aber soll nicht alles sein. “Im letzten Jahr kam schon deutlich weniger Abfall zusammen. Das Stadtbild ist objektiv sauberer geworden”, sagt Stadtpressesprecher Michael Gorgs. “Deshalb wollen wir den Aktionsradius des Tages diesmal noch ausweiten.”

Willkommen sind jetzt auch alle Ideen und Aktionen, die in jedweder Form Meerbusch und den Menschen in der Stadt nutzen. “Sie wollen einen Spielplatz säubern, den Standort eines Altpapiercontainers verschönern, Graffiti zu Leibe rücken oder eine Parkbank reparieren? Alles ist möglich”, heißt es in dem Einladungsschreiben von Bürgermeister Dieter Spindler an die heimischen Gruppen und Vereine, das in diesen Tagen an über 100 Adressen im Stadtgebiet verschickt wird. Aber auch Privatleute, Familien oder Nachbarschaften sind aufgefordert, den 11. März rot im Kalender anzustreichen und mitzuhelfen. “Jeder, der mitmacht, setzt ein positives Signal: Ich tue was für meine Stadt – nicht weil ich’s muss, sondern weil ich’s kann und weil’s mir Spaß macht”, so Michael Gorgs.

Die Fachbereiche “Straßen und Kanäle” sowie “Grünflächen” werden mit ihren Fahrzeugen wie im Vorjahr für eine reibungslose Logistik beim Saubertag sorgen. Das Entsorgungsunternehmen Gerke stellt wieder kostenlos Container zur Verfügung, die Meerbuscher Werix-Gruppe, kunststoffverarbeitender Betrieb auf dem Böhler-Gelände, stiftet wieder tausend Müllsäcke für die Aktion. Der Maxus-Baumarkt in Osterath sponsert den Saubertag mit 200 Paar Arbeitshandschuhen.

Anmeldungen sind bis zum Freitag vor dem Saubertag möglich. Am Montag, 6. März, wird es zur Einstimmung wieder ein Vorbereitungstreffen aller Beteiligten im Sitzungssaal am Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich geben.

Wer mehr über den “Saubertag” wissen oder sich anmelden möchte, kann sich an die die zuständigen Mitarbeiter im Fachbereichs Bürgerbüro, Sicherheit und Umwelt wenden. Ansprechpartner sind:

Uwe Große-Hartlage Telefon 916-276 oder E-Mail uwe.grosse-hartlage@meerbusch.de und
Dana Frey, Telefon 916-274 oder E-Mail dana.frey@meerbusch.de.