Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 06/25/2007

Radwandertag am Sonntag: Verlosung um 17 Uhr, Markt Lank
 
 
 
Mitradeln und mitgewinnen: Preise vom
Kabarett-Abo bis zum Abendessen

Die Teilnahme am 16. Niederrheinischen Radwandertag am Sonntag, 1. Juli, lohnt sich gleich mehrfach. „Man tut etwas für die Gesundheit, kann schöne Landschaft genießen und obendrein gewinnen“, so Stadtpressesprecher Michael Gorgs. Wer drei Stempelstationen anfährt und seinen Wanderpass in die große Losbox auf dem Alten Marktplatz in Lank einwirft, nimmt zum Abschluss des Radwandertages wieder an einer Verlosung teil. Um 17 Uhr werden am Meerbusch-Zelt die Gewinner gezogen.

Erster Preis ist auch in diesem Jahr wieder ein Zwei-Personen-Abo für die Herbst-Winterserie der Meerbuscher Kleinkunst- und Kabarett-Tage im Wert von 120 Euro. Als weitere Preise gibt es zwei Karten für das Gastspiel des Improvisationstheaters „Springmaus“ am 7. September im Forum Wasserturm. Titel des neuen Programms: „Highligts Deluxe“. Dazu kommen zwei Tickets für den schon jetzt ausverkauften Besuch von Dieter Nuhr am 15. August an der Rheinstraße in Lank .

Auch die Gastwirte rund um den Alten Markt ziehen mit. Gutscheine gibt’s zu gewinnen vom „Fronhof“, vom italienischen Restaurant „Cinque Pomodori“, von der Alten Weinschenke gleich gebenüber oder auch vom Geschäft „Schmuck am Markt“. Christoph Golschinski vom „Radkontor“, der zum Radwandertag seine Service-Station auf dem Marktplatz aufbaut und neueste Radmodelle vorstellt, steuert Sachpreise für die eifrigsten Radler bei.