Artikel aus den Rathaus-Nachrichten......
Artikel vom: 12/21/2006

Service der Verwaltung an den drei Tagen „zwischen den Jahren“
 
 
 
Von Stadtbücherei über Volkshochschule
bis Bürgerbüro: Wer hat wann geöffnet?

Die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben’s gezeigt: Offenbar erledigen viele Meerbuscher gern „zwischen den Jahren“ ihre Behördengänge. Deshalb bleiben die Bürgerbüros der Stadtverwaltung am Dr.-Franz-Schütz-Platz 1 in Büderich, an der Gonellastraße 32 in Lank und an der Hochstraße 14 in Osterath am Mittwoch, 27., Donnerstag, 28., und Freitag, 29. Dezember wie gewohnt von 8 bis 12.30 Uhr geöffnet. Telefonisch sind die Mitarbeiterinnen wie üblich unter der Nummer 916-166 zu erreichen. Allerdings entfallen zwischen Weihnachten und Silvester der „lange Mittwoch“ und der Samstagsservice am Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich sowie der „lange Donnerstag“ in Lank. Etliche Behördengänge können sich allerdings die Internetnutzer sparen. Die sogenannte „Dienstleistungsdatenbank“ auf der Hompeage der Stadt (www.meerbusch.de) hilft bei einer Vielzahl häufig wiederkehrender Anliegen weiter und bietet auch eine stattliche Anzahl von Formularen zum Ausfüllen am Bildschirm.

Wer sich für die Weihnachtstage oder für den Winterurlaub mit Lesestoff eindecken möchte, sollte sich sputen. Die Zweigstellen der Stadtbücherei in Büderich, Osterath und Lank sind nur bis einschließlich Freitag, 22. Dezember, geöffnet. Zwischen Weihnachten und Neujahr, also vom 27. bis 29. Dezember, bleiben alle Ausleihstellen geschlossen. Ab Dienstag, 2. Januar, läuft der Betrieb dann wieder normal. Lediglich die Bücherei im Meerbusch-Gymnasium ist von Freitag, 22. Dezember, bis zum Ende der Weihnachtsferien komplett zu. Erster Öffnungstag im neuen Jahr ist dort der erste Schultag am Montag, 8. Januar. Erst am 15. Januar kann die Zweigstelle an der Theodor-Heuss-Straße in Osterath wie öffnen. Dort wird gründlich renoviert.

Im Stadtarchiv an der Karl-Borromäus-Straße können interessierte Meerbuscher auch zwischen den Jahren stöbern. Am 27., 28., und 29. Dezember ist das Archiv ab 9 Uhr geöffnet. Das Städtische Hallenbad an der Friedenstraße in Büderich bleibt wie berichtet noch geschlossen, bis Deckensanierung, die Modernisierung der Duschen sowie die große Endreinigung abgeschlossen sind. Termin der Wiedereröffnung ist Samstag, der 15. Januar.

Die Geschäftsstelle der Volkshochschule in der Hochstraße 14 ist Mittwoch, 27., Donnerstag, 28., und Freitag, 29. Dezember jeweils von 9 bis 12 Uhr besetzt.

Die Kulturverwaltung und die Geschäftsstelle der Städtischen Musikschule am Kaustinenweg 1 in Strümp sind vom 27. bis 29. Dezember jeweils von 9 bis 13 Uhr für die Kundschaft zur Stelle.